top of page

Wir verbessern die Gesundheit und Entwicklungschancen von Kindern und jungen Erwachsenen in den Ländern des globalen Südens durch Gesundheitsbildung, medizinische Hilfe und Kompetenzförderung.

Hier findet ihr unsere jüngsten Aktivitäten und Meilensteine

LATEST ACTIVITIES

FASD is not curable but 100% preventable.

FETAL ALCOHOL SPECTRUM DISORDER

FETAL ALCOHOL SPECTRUM DISORDER

With this year's funding from the 50th Berlin Marathon i-MED runners team we are going to implement our first Mobile Health Center.

"LET'S MOVE IT TOGETHERT"

"LET'S MOVE IT TOGETHERT"

It's time for action! Breastmilk is the easiest way to feed a child appropriately. Unfortunately we deal with an industry which tries to tell the opposite and millions of women are irritated and influenced in a way they prefer formula milk even if they can't afford it. We promote breastfeeding to protect children against life threatening infections, malnutrition

BREAST FEEDING SAVES LIVES

BREAST FEEDING SAVES LIVES

i-MED vision hat ein umfassendes Gesundheitsförderungskonzept entwickelt, in dem Gesundheitsbildung und Selbsthilfegruppen im Zentrum der Arbeit stehen. Urban-Gardening-Programme zum Anbau von Heilpflanzen und Gemüse erweitern das Angebot.

Die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit durch Kompetenzförderung liegt uns besonders am Herzen. Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen und ein breites Angebot zu gewährleisten, ergänzen wir unsere vor Ort erbrachten Angebote mit digitalen Lösungen. Unser Engagement erfolgt stets in Kooperation mit lokalen Partnerorganisationen. 

SUPPORT US !

Unser Einsatz zur Gesundheitsförderung ist eine enorme Herausforderung doch gemeinsam können wir großes bewirken.

Du kannst unsere Projekte direkt mit einer Spende unterstützen. Finanzielle Mittel werden zum Beispiel für das Personal vor Ort, die Errichtung von „Health Education Hubs“ und die Anlage von Heilpflanzen- und Gemüsegärten verwendet.

Spende online oder offline, sicher, transparent und mit Spendenquittung.

Ob als Volunteer vor Ort, als Autor medizinischer Fachartikel, als i-MED Team Runner beim nächsten Berlin Marathon oder entsprechend eigener Ideen und Kompetenzen, wir freuen uns über Deine Unterstützung

Bei Interesse gehe auf das Volunteer Formular.

Wir bewegen und wandeln. Bleib auf dem Laufenden!

Folge uns auf Facebook und Instagram oder abonniere unseren monatlichen Newsletter.

Diese Partner und Sponsoren unterstützen unsere Arbeit

PARTNERS + SUPPORTERS

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Technische Universität München

Technische Universität München

Stiftung Nord-Süd-Brücken

Stiftung Nord-Süd-Brücken

RTL - Stiftung wir helfen Kindern

RTL - Stiftung wir helfen Kindern

i-MED africa

i-MED africa

Stellenbosch University

Stellenbosch University

BTU Cottbus-Senftenberg

BTU Cottbus-Senftenberg

Grootbos Foundation

Grootbos Foundation

In Ergänzung zu unserem Angebot vor Ort nutzen wir die von i-MED vision entwickelten digitalen Tools um Lerninhalte jederzeit aktualisiert und unbegrenzt zur Verfügung stellen zu können.

APPS und E-Learning

Die kostenlose Mobile-App, ist Elternratgeber und Lerntool für Kindergesundheit. Sie hilft die häufigsten Krankheiten und ihre Symptome zu verstehen,  bietet Anleitungen zur Linderung durch Hausmittel und informiert darüber, wann medizinische Hilfe oder der Einsatz eines  Rettungsdienstes dringend notwendig sind.

Unsere E-Learning-Angebote sind speziell an die Bedürfnisse unserer Zielgruppen angepasst. Sie zeichnen sich durch eine benutzerfreundliche Oberfläche und die Möglichkeit der Offline-Nutzung aus. Inhaltlich ergänzen sie unsere Kurse und Workshops wesentlich und erweitern das Lernerlebnis.  

PROGRAMME + Kurse

Die Grundlage unserer Arbeit bilden verschiedene i-MED Gesundheitsprogramme die kontinuierlich erweitert werden. Der Fokus liegt auf den Gebieten Kindergesundheit, Mental-Health sowie Urban-Gardening mit Heilpflanzen- und Ernährungskunde.

Wir richten uns an Organisationen und Communities, die nachhaltige Lösungen zur Verbesserung der Gesundheit und Entwicklungschancen von benachteiligten Kindern und jungen Erwachsenen in ihrer Gemeinschaft umsetzen wollen.

Die im Rahmen unserer Programme angebotenen Kurse und Workshops, werden zukünftig auch als unabhängige Onlineangebote buchbar sein. Die i-MED Programme lassen sich weltweit einsetzen, und sind für Organisationen und Projekte verschiedenster Größen geeignet und werden in Kooperation mit dem lokalen Partner an die Bedarfe angepasst.

bottom of page