Tele-Medicine

Die Telemedizin ist besonders geeignet, Schwachstellen in der Gesundheitsversorgung von Entwicklungs- und Schwellenländern zu überwinden.

Patienten müssen nicht in weit entfernte Zentren gebracht werden um einem Spezialisten vorgestellt werden zu können. Das Telemedizin-Portal eröffnet den Krankenschwestern und Ärzten der sogenannten Day Clinics die Möglichkeit, sich jederzeit an kooperierende Fachärzte zu wenden, indem sie einen Anamnesebogen ausfüllen, ggf. Fotos, Videos und Laborbefunde anhängen und diese an Ärzte in den Kliniken der Städte senden, welche eine Diagnose und Handlungsanweisungen abgeben können.